Werner F.: "Ich habe immer gedacht, dass „kiffen“ verboten ist. Aber stimmt das eigentlich?"

 

 

Cannabis-Kiffen-gras_unsplash

Nein, stimmt nicht. Lediglich Anbau, Herstellung, Handel, Einfuhr, Ausfuhr, Besitz, Abgabe und Erwerb oder sonstiges Beschaffen von Drogen ist verboten! Und das wird mit Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft.

Der reine Konsum z.B. eines Joints ist dagegen erlaubt. Bleibt aber natürlich die Frage, wie man an den überhaupt gelangt, ohne vorher straffällig zu werden…

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

 § 29 BtMG

Finden Sie hier den passenden Anwalt in ihrer Nähe: