Sie bekommen Ihre monatliche Telefonkostenabrechnung und sehen, dass falsche Beträge darauf stehen. Darauf reklamieren Sie den Fehler korrekt innerhalb von acht Wochen schriftlich und bezahlen nicht. Nun sperrt Ihnen die Telefongesellschaft einfach Ihren Anschluss. Doch darf sie das?

Nicht bezahlt wegen strittiger Telefonrechnung: Darf dieTelefongesellschaft Ihren Anschluss deswegen sperren?

Nein! Das heißt für Sie aber nicht, dass Sie gar nichts zahlen müssen - die korrekt abgerechneten Beträge müssen Sie fristgerecht bezahlen! Nur die strittigen Posten müssen Sie nicht begleichen, und die Gesellschaft darf den Anschluss nicht einfach sperren, sondern muss erst die sogenannte „Rechtmäßigkeit“ der Rechnung beweisen. 

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Landgericht München I: 37 O 21210/11

Schlagwörter: