Hartz 4 & Jobcenter

Hartz 4 und Jobcenter: Gibt es in Deutschland noch Zwangsarbeit?

„Ich habe gehört, dass es die Zwangsarbeit tatsächlich noch gibt. Kann ich jetzt also auch vom Jobcenter gezwungen werden, im Zweifel jede Arbeit annehmen zu müssen?"

Hartz 4 und Jobcenter: Gibt es in Deutschland noch Zwangsarbeit?

Die Zwangsarbeit gibt es tatsächlich noch, das Grundgesetz sieht das sogar ausdrücklich vor!

Trotzdem müssen Sie keine Angst davor haben, dass das Jobcenter sie dazu zwingen kann. Denn die Zwangsarbeit gibt es nur bei Strafgefangenen! Häftlinge können und werden so zur Arbeit in den Gefängniswerkstätten gezwungen. Diese „arbeitstherapeutischen Maßnahmen“ sollen zur Resozialisierung der Gefangenen beitragen. Nur wenn der oder die Strafgefangene über 65 Jahre alt, schwanger oder stillende Mutter ist, kann der Staat nicht mehr „erzieherisch“ eingreifen.

Also, Zwangsarbeit nein, jedoch kann und wird Ihnen das Job Center, sollten Sie eine vermittelte Arbeit ablehnen, Ihnen relativ schnell einmal das Geld kürzen. Sollten Sie nun nicht verstehen, warum das nicht auch eine Form von "versteckter" Zwangsarbeit ist - nun, wir verstehen das in einigen Fällen auch nicht...

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

§ 41 Abs. 1 StVollzG

Schlagwörter: